de en hu sl slo

    quick info


Kulturkalender
 

Titel Veranstalter
Ort
Beginn    
Jagdhornbläserkonzert
Die Jagdhornbläserensembles des Bezirkes Mödling laden zum Konzert ein. Karten im Infocenter, Marktplatz 10, T 01/866 83-400, info@perchtoldsdorf.at und an der Abendkassa.

Datum: Fr, 13.3.2015 um 19:00
Neuer Burgsaal, Burg
Perchtoldsdorf,
„500 Jahre nach Dürer – aktuelle Positionen der Druckgrafik“
KünstlerInnengespräch mit Helga Cmelka, Birgit Fiedler, Robert Svoboda
Einführung und Moderation: Michaela Seif
Eintritt frei! Anmeldung erbeten unter: 0676 9225820 oder info@pcontemporary.at

Galerie Michaela Seif
Datum: Sa, 14.3.2015 um 18:00
P.contemporary galerie michaela seif, Hochstraße 7
Perchtoldsdorf,
THE ARMED MAN
A Mass for Peace von Karl Jenkins
Anthony Jenner [Gesamtleitung], Perchtoldsdorfer Sinfonieorchester der Franz Schmidt-Musikschule, Kirchenorchester St. Augustin, Chor St. Augustin [r.c. Anthony Jenner] und Chöre des BG/BRG Perchtoldsdorf [Einstudierung Beatrix und Martin Hawranek]
Konzert im Rahmen der Franz Schmidt-Musiktage 2015.
Karten zu € 24,-, € 20,- und € 15,- im Infocenter, Marktplatz 10, T 01/866 83-400, info@perchtoldsdorf.at und zu € 26,-, € 22,- und € 17,- an der Abendkassa.
Die Generalprobe am Samstag, 14. März, 18.00 Uhr, ist öffentlich. Karten (ermäßigt) sind ebenfalls im InfoCenter und an der Abendkassa erhältlich.

Marktgemeinde Perchtoldsdorf
Datum: So, 15.3.2015 um 18:00
Neuer Burgsaal, Burg
Perchtoldsdorf,
Rotary Charitykonzert: A Hint of Ireland - St. Patrick’s Day 2015
Gary Howard(Flying Pickets) life in der Burg!
Rotary bring den St. Patrick’s Day nach P’Dorf! Gary Howard – die Stimme der Flying Pickest („Only You“) wird sein aktuelles Programm beim vom Rotary Club veranstaltetem „Hint of Ireland“ Abend präsentieren. Die gebürtigen Iren „Those Angry Men“ werden für irische Pubstimmung, Peter Jiru (der Arzt im Dienst) für den charmanten österreichischen Beitrag sorgen. Gstanzln, Lieder, Hits aus aller Welt und Österreich. Party mit Drinks, Snacks. Für Grüne Kleidung gibt es eine Überraschung!
Der Reinerlös geht an den Rotary Soforthilfefonds für Perchtoldsdorf.
Karten zu € 19,- und € 14,- sind im Infocenter, Marktplatz 10, T 01/866 83-400, info@perchtoldsdorf.at erhältlich.

Datum: Di, 17.3.2015 um 19:00
Neuer Burgsaal, Burg
Perchtoldsdorf,
OSTERMARKT in der Burg
OSTERMARKT DER VP FRAUEN in der BURG Perchtoldsdorf 20. – 22. 3. 2015
Die ÖVP – Frauen und zahlreiche Aussteller/innen aus ganz Österreich laden vom 20. – 22.3. wieder zum Ostermarkt ein. Im Neuen Burgsaal wird österliches Kunsthandwerk präsentiert und der Erlös vom österlichen Buffet und von der Tombola wird, wie jedes Jahr, für karitative Soforthilfe gespendet. Der Eintritt ist frei. Die feierliche Eröffnungsmatinee findet am Samstag, 21.3. um 11 Uhr im oberen Vestibül statt. Infos auch unter www.perchtoldsdorferin.at.
Öffnungszeiten:
Freitag, 20.3. 16 – 19 Uhr
Samstag, 21.3. 10 – 19 Uhr
Sonntag, 22.3. 10 – 18 Uhr
Hinweis für Aussteller: Alle Standplätze sind vergeben! Kontakt Veranstalter: Irene Schantl, Tel. 0664/200 89 72.

VP Frauen Perchtoldsdorf
Datum: Fr, 20.3.2015 um 16:00
Ende: 22.3.2015 um 18:00
Paul-Katzberger-Platz-1
Perchtoldsdorf, Burg
Traditioneller Ostermarkt
Traditioneller Ostermarkt der SP-Frauen im Hyrtlhaus, 1. Stock gegenüber neuem Burgeingang. Eröffnung Samstag 21.3.2015, 10.00 Uhr // Österliche Handarbeiten u.v.m. Buntes Osterbuffet, der Reinerlös kommt sozialen Projekten zugute. Öffnungszeiten: Freitag 20.3.2015 17.00-19.00h, Samstag 21.3.2015 10.00-19.00h, Sonntag 22.3.2015 10.00-18.00h

SP-Frauen Perchtoldsdorf
Datum: Fr, 20.3.2015 um 17:00
Ende: 22.3.2015 um 18:00
Hyrtlhaus
Perchtoldsdorf,
Führung durch das jüdische Perchtoldsdorf
Entdecken Sie mit der Historikerin Dr. Brigitte Biwald das verschwundene jüdische Perchtoldsdorf. Treffpunkt: Marktplatz 10 (bei Regen Rathausdurchgang). Dauer: 1 Stunde // Eine Spende von € 5,- dient der Finanzierung der geplanten Gedenkstätte.

Datum: Sa, 21.3.2015 um 14:30
Rathaus, Marktplatz 10
Perchtoldsdorf,
Ausstellung artP.kunstverein „Krastal connection“
Projekt 1 / Titel: „Krastal connection“ Eröffnung Sa 21.3.2015 – 18h
Seit 1967 gab es 47 Symposien im Marmorsteinbruch bei Villach. www.krastal.com
KünstlerInnen aus dieser Gruppe (Erika Inger/Wolfgang Wohlfahrt, Meina Schellander, Brigitte Sasshofer, Heliane Wiesauer-Reiterer) u.v.a. präsentieren ihre Werke.
Geöffnet: Fr 16-19h, Sa 10-13h oder nach tel Vereinbarung
Ausstellungsdauer bis 18.4.2015 Eintritt frei
artP.kunstverein
Franz-Josef Str. 1a/Wienergasse 18
A-2380 Perchtoldsdorf
Kontakt: Brigitte Lang
Tel 01/865 23 47, 0699/1865 23 45
artPkunstverein@a1.net
artPkunstverein.wordpress.com

artP.kunstverein
Datum: Sa, 21.3.2015 um 18:00
Ende: 18.4.2015 um 13:00
artPkunstverein Franz Josef-Straße 1a/Wienergasse 18
Perchtoldsdorf,
Eroica – Symphonieorchester
Benefizkonzert des Eroica-Symphonieorchesters (u.a. mit ehemaligen Mitgliedern der Wr. Philharmoniker und Wr. Symphoniker) für das ROTE KREUZ – Perchtoldsdorf
Dirigent : Erich Binder
Am Programm stehen Werke von Rossini, Haydn, Mendelssohn u.a.
Karten zu € 24,- für Erwachsene und € 12,- für Jugendliche (Kinder: freier Eintritt) sind im Infocenter, Marktplatz 10, T 01/866 83-400, info@perchtoldsdorf.at erhältlich.

Datum: Sa, 21.3.2015 um 19:00
Festsaal, Kulturzentrum
Perchtoldsdorf,
Lesung „Eine Planänderung“ von Sabine Hiermann
Der Erstlingsroman der Brunnerin Sabine Hiermann „Eine Planänderung“ ist ein schwarzhumoriger Krimi, bei dem die Grenze zwischen Gut und Böse verschwimmt. Mit ihrem Protagonisten Luca, einem gerissenen Kriminellen, dessen neuer Coup aus dem Ruder läuft, hat die Autorin eine neue Figur in der Welt des Krimis geschaffen.
Eintritt frei

Datum: Mo, 23.3.2015 um 19:30
Bücherei, Kulturzentrum, Beatrixgasse 5a
Perchtoldsdorf,
„Non(n)sens“ - das Kult-Musical
Gott sei es gedankt! - Es ist soweit! Am 24. und 25. März 2015 (Beginn jeweils 20 Uhr) bringen fünf erstklassige Nonnen "Die Burg" in Perchtoldsdorf zum Beben, denn die Mutter Oberin, gespielt von Sascha Ahrens, und ihre vier motivierten Ordensschwestern, darunter die Kabarettistin Isabella Pannagl, des Ordens in Oberfreipfaffenberg werden Ihre Bauchmuskeln beanspruchen, wie Sie es noch niemals zuvor erlebt haben! Unter der Regie von Anita Todorov- Neuzil versuchen die Nonnen Geld zu sammeln, da eine verdorbene Bouillabaisse 52 Schwestern des Ordens dahin gerafft hat, jedoch davon nur 48 Nonnen beerdigt werden konnten. Die letzten vier sind derzeit aus finanziellen Gründen in einer Tiefkühltruhe zwischengelagert. Helfen Sie also mit und verbringen Sie mit den fünf Schwestern einen fulminanten Abend der Sie vor Lachen weinen lässt! Amen!
Karten zu € 29,-, € 24,- und € 22,- sind im Infocenter, Marktplatz 10, T 01/866 83-400, info@perchtoldsdorf.at erhältlich.

Andreas Rottensteiner
Datum: Di, 24.3.2015 um 20:00
Neuer Burgsaal, Burg
Perchtoldsdorf,
„Non(n)sens“ - das Kult-Musical
Gott sei es gedankt! - Es ist soweit! Am 24. und 25. März 2015 (Beginn jeweils 20 Uhr) bringen fünf erstklassige Nonnen "Die Burg" in Perchtoldsdorf zum Beben, denn die Mutter Oberin, gespielt von Sascha Ahrens, und ihre vier motivierten Ordensschwestern, darunter die Kabarettistin Isabella Pannagl, des Ordens in Oberfreipfaffenberg werden Ihre Bauchmuskeln beanspruchen, wie Sie es noch niemals zuvor erlebt haben! Unter der Regie von Anita Todorov- Neuzil versuchen die Nonnen Geld zu sammeln, da eine verdorbene Bouillabaisse 52 Schwestern des Ordens dahin gerafft hat, jedoch davon nur 48 Nonnen beerdigt werden konnten. Die letzten vier sind derzeit aus finanziellen Gründen in einer Tiefkühltruhe zwischengelagert. Helfen Sie also mit und verbringen Sie mit den fünf Schwestern einen fulminanten Abend der Sie vor Lachen weinen lässt! Amen!
Karten zu € 29,-, € 24,- und € 22,- sind im Infocenter, Marktplatz 10, T 01/866 83-400, info@perchtoldsdorf.at erhältlich.

Andreas Rottensteiner
Datum: Mi, 25.3.2015 um 20:00
Neuer Burgsaal, Burg
Perchtoldsdorf,
 Einträge 13 - 24 von 52

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 Naechste > Ende >>

 nach oben
de en hu sl slo
.  
Wenn Ihr Suchbegriff unter quick info nicht angeführt ist, bitte hier eingeben.